Deutschlands einmaliges Escape Room Event – das Schlossrätsel in Thüringen!

Die Escape Rooms in Erfurt und Weimar kennst du ja schon – ich habe beide mit jeweils einem Rätselraum auf meinem Blog vorgestellt und bin bis heute restlos begeistert! 🙂

Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich das Raumrätsel Thüringen Team zum ersten Schlossrätsel Deutschlands eingeladen hat. Mit einer 4er-Gruppe durfte ich für den halben Preis an der Premiere teilnehmen!

Das Team, im klassischen Portrait-Style 😀

 

Das Escape Room Event

Der Trend aus Asien ist längst auch in Deutschland angekommen: für eine Stunde wird man im Team mit bis zu sechs Personen in einem Raum eingeschlossen und muss innerhalb von 60 Minuten den Ausgang finden. Dies gelingt, in dem man die unterschiedlichsten Hinweise und Verstecke findet, Rätsel löst und Codes knackt.

Dass das Thüringer Team rund um Jan Quilitzsch sehr kreativ und leidenschaftlich arbeitet, haben sie in Erfurt und Weimar bereits bewiesen! Nun setzen sie noch einen drauf – sie erweitern die Rätselidee, gehen nach draußen und beziehen ein ganzes Schloss mit ein! Dies ist in ganz Deutschland einmalig!

In dieser Größenordnung wird nicht mehr nur mit einem Team in einem Raum gespielt, sondern max. 10 Teams treten gegeneinander an.

 

Die Geschichte des Schlossrätsels

Kein Escape Room ohne passende Geschichte!

Hintergrund des Schlossrätsels ist, dass sich die reichsten Adeligen Deutschlands 1933 getroffen und wertvolle Testamente erstellt haben, um ihren Besitz und ihre Ländereien vor den Nazis zu schützen. Keiner der Verfasser überlebte den zweiten Weltkrieg. Die Dokumente, die auf dem Schloss versteckt wurden, auf dem das geheime Treffen stattgefunden hat, wurden bis heute nicht gefunden….bis ein Touristenpaar 2016 zufällig eine handschriftliche Botschaft im Archiv des Schlosses entdeckte…

Die Jagd nach den Testamenten konnte also beginnen!

Jedes Rätselteam bekam ein Adelsgeschlecht zugewiesen und suchte im Auftrag seiner Familie nach dem verschollenen Dokument im Schloss. Dabei galt es, sich durch 10 Räume zu spielen, um das Versteck zu finden und den finalen Lösungscode zu erhalten.

 

Ein Schlossgelände wird zum Spielfeld

10 Teams suchen in 10 Räumen nach 10 Testamenten – wie das funktioniert?

Dafür haben sich die Entwickler ein ganz gutes System ausgedacht, dass ich an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten will. Ein bisschen Überraschung muss ja bleiben, falls du auch mal mitspielen möchtest 😉

So viel sei aber gesagt: Es werden nicht nur Schlossräumlichkeiten, sondern auch das weitläufige Gelände mit einbezogen. Gute Laufschuhe sollten also eingepackt werden, es gilt einige Treppen zu erklimmen. Was aber auf jeden Fall belohnt wird! Denn wir durften auch Kellerräume und Abstellkammern betreten, die so garantiert sonst kein Besucher sieht!

Neben Wanderwaden benötigst du natürlich auch hier Köpfchen! Die Rätsel sind alle unterschiedlich und nicht selten muss man um die Ecke denken. Manchmal muss man auch um die Ecke laufen, um auch in der hintersten Kellerecke einen wichtigen Hinweis zu entdecken. Daher sollte man keine Angst vor dunklen, eingestaubten Räumen haben…

Wer den „Gruselfaktor“ noch etwas Erhöhen möchte, kann den Termin am Abend buchen. Wir haben uns 19 Uhr getroffen und nach der Einweisung und einem leckeren BBQ wurde es schon langsam dunkel, bis wir gestartet haben…

Das hat aber auf jeden Fall auch jede Menge Spaß mit sich gebracht! 🙂

 

Bildergalerie des Schlossrätsel-Abends

 

Kurz zusammengefasst – was bietet dir das Schlossrätsel?

  • Außergewöhnliches in- und outdoor Event
  • Deutschlandweit einmaliges Erlebnis!
  • Spaß und Freude in einer großen Gruppe
  • Aktivierung der grauen Hirnzellen
  • Interaktives Spielerlebnis
  • Ungewöhnliche Einblicke in das Schloss Beichlingen
  • Leckerer Grillabend
  • Und eine Urkunde, wenn du dein Testament findest!

 

Für wen ist das Schlossrätsel geeignet?

Gespielt wird in Teams von 2 bis 6 Personen:

  • Freunde
  • Paare
  • Familien mit größeren Kindern (ich würde sagen ab 8 Jahren)
  • Junggesellen/innen Abschied
  • Firmenevent

 

Wie lang dauert das Rätsel?

Wer richtig schnell ist, braucht ca. 90 Minuten. In unserer 4er Gruppe haben wir ca. 120 Minuten gerätselt. Insgesamt waren wir von 19:00 bis 23:00 Uhr auf dem Schloss.

Auch gut zu wissen – bei unserem Durchgang haben alle das Geheimnis gelüftet und ihr Testament gefunden 🙂

 

Wo geht´s zur Anmeldung?

14138873_1047838655335374_1456522520690261633_o

Gute Frage! Und sogar die wichtigste – denn das Schlossrätsel im Schloss Beichlingen ist so gut angekommen, dass es bereits weitere Termine gibt: am 10. und 11. September, jeweils um 15:30 Uhr und 19:00 Uhr.

 

Alle Informationen zum Rätselraum Weimar und Erfurt erhältst du hier: www.escaperoomweimar.de

 

Warst du beim Schlossrätsel mit dabei? Wie hat es dir gefallen? 🙂
Falls nicht, hoffe ich, dass ich dir jetzt richtig Lust gemacht habe 😉

 

Update 18.09.2016

Tolle Neuigkeiten für alle Rätselfans!

Das Schlossrätsel wird auch im Oktober wiederholt – hier die neuen Termine:

24. und 25. September

21., 22. und 23. Oktober
29. und 30. Oktober

Hier geht´s zur Anmeldung! Ich wünsche dir ganz viel Spaß 🙂

 

Einmal Burgfräulein sein?

Janett von teilzeitreisender.de hat auf Schloss Beichlingen bereits übernachtet – und das sieht sehr vielversprechend aus! Sollte ich auch unbedingt mal ausprobieren 🙂 Wer hat Lust mit zu kommen? Hier geht´s zu ihrem Beitrag.

 

4 Kommentare zu “Deutschlands einmaliges Escape Room Event – das Schlossrätsel in Thüringen!

  1. Janett

    Ich hab diese Escape-Sache ja noch nie ausprobiert – ich hab dann immer angst, das ich frustriert in der Ecke sitze und zu doof bin, die Rätsel zu lösen. Aber Schlossrätsel klingt tatsächlich schräg genug um es mal auszupprobieren.

    LG Janett

    Antworten

    1. Julie

      Hi Janett, das gute an den Spielen ist ja, dass man immer in der Gruppe ist und sich gegenseitig aus der Ecke raus helfen kann 🙂 Wir können gern auch mal gemeinsam in Erfurt oder Weimar spielen, wenn du das nächste Mal hier bist!
      Liebe Grüße, Julia

      Antworten

  2. Annik

    Das hört sich ja megaspannend an und ist mal was richtig Cooles für den Herbst/Winter, wenn das Wetter oll wird! Ich gehe doch mal davon aus, dass dieses Event nicht nur noch mal im September wiederholt wird…eine Webseite hattest Du ja genannt. Danke für diese tolle Anregung!

    Antworten

    1. Julie

      Hi Annik,
      danke für deinen Kommentar! 🙂
      Gutes Wetter ist glaube ich schon besser, da wir wirklich viel draußen waren! Es gibt noch ein zweites Event, das nächstes Wochenende statt findet, dort ist auch eine Schlauchbootfahrt integriert. Daher sind für Herbst und Winter wahrscheinlich keine Outdoor-Events geplant. Aber ich kann dir auch sehr empfehlen, einen „normalen“ Escape Room“ zu spielen!
      Die gibt es mittlerweile in vielen größeren Städten.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Annik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.