Eine Reihe von Strandkörben.

Kleine Galerie: Der Timmendorfer Strand an der Ostsee

Im Juni habe ich mir ein langes Wochenende an der Ostsee mit meinen zwei besten Freundinnen gegönnt!
Das war eine herrliche kleine Auszeit, mit tollem Wetter, Meeresrauschen, leckerem Essen und einfach ganz viel Entspannung.

Uns hatte es an den Timmendorfer Strand gezogen. Ein sehr gepflegtes und romantisch-schönes Ostseebad! Im Kurpark haben während unseres Besuches gleich mehrere Veranstaltungen stattgefunden, die Promenade lädt zum Radfahren und Spazieren ein, am Strand selbst gab es einen Bereich mit mehreren Events wie einer Hüpfburg im Wasser (für Kinder und Erwachsene), Yoga, Beachvolleyball, Silent Disco, usw.

Da ich schon nach einer Empfehlung gefragt wurde, empfehle ich euch gern das Hotel Ancora weiter, in dem wir übernachtet haben. Zu dritt haben wir uns ein Appartement geteilt, welches sehr modern eingerichtet war. Es gab ein Schlafzimmer und ein Wohnbereich mit Ausziehcouch, die zum Schlafen sehr bequem war. Außerdem ein tolles Frühstücksbuffet mit Milchreis (!) und auch einen Pool mit Sauna.

Für alle, die die Ostsee vermissen, hier ein paar Impressionen vom Strand 🙂 

 

Eine Reihe von Strandkörben. Seebrücke zum Restaurant Wolkenlos Kunstwerk aus Metall für Udo Lindenberg am Timmendorfer Strand Ein Strandkorb im Vordergrund, dahinter die Ostsee. Strandabschnitt mit Seebrücke und Restaurant Wolkenlos im Sonnenuntergang Strandabschnitt an der Ostsee mit Strandkörben

 

Pinne den Artikel auf Pinterest

Pinterest Bild Timmendorfer Strand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.