Sonnenaufgangs-Frühstück auf der Leuchtenburg

Zum Sonnenaufgangs-Frühstück auf die Leuchtenburg – wenn das mal nicht romantisch klingt?! Genau das dachte ich mir auch 😊 Also war ich am 19. Juni zum ersten Event dieser Art auf der Leuchtenburg bei Kahla in Thüringen.

 

Frühstück mit Sonnenaufgang?

Leuchtenburg_Blumenwiese_julietravels

So romantisch der Name auch gewählt ist, muss ich dir das gerade entstandene Kopfkino leider wieder nehmen – den Sonnenaufgang siehst du nicht. Denn dieser findet aktuell schon ca. 05:19 Uhr statt. Klar, wer so früh aufstehen möchte, kann sich das Spektakel natürlich anschauen. Das Frühstück selbst beginnt dann aber 07 Uhr.

Für mich definitiv schon früh genug, zugegebenermaßen waren wir sogar erst um acht Uhr da 😉

Das Frühstücksbüffet ist im Rittersaal der Burg aufgebaut, einem modern eingerichteten Raum, der sicherlich auch für Tagungen und andere Veranstaltungen genutzt wird – mit sehr kleinen Fenstern. Das war leider ein großer Wermutstropfen für mich. Ich hatte mich sooo auf Frühstück mit Aussicht gefreut!

Die Plätze waren reserviert, wir saßen an einem Tisch zusammen mit einem anderen Pärchen. Alles ganz nett, die Sonne und die herrliche Landschaft ringsum konnten wir so aber leider nicht sehen. Da hatte mir die Beschreibung der Veranstaltung etwas anderes versprochen.

Die Aussicht gibt´s auf der Terrasse

Einige Gäste hatten das große Glück auf der Terrasse zu sitzen. Auf meine Nachfrage hin stellte sich heraus, dass vorerst alle Plätze innen eingedeckt waren und die Gäste, die sich raus setzen wollten, ihre Tische und Stühle selbst hinausgetragen haben. Schade, dass uns der Service nicht auf diese Möglichkeit hingewiesen hat. Ich bin einfach davon ausgegangen, dass nicht mehr als die vier Tische, die draußen standen, dorthin gehörten.

Leuchtenburg_Ausblick_julietravels

Leuchtenburg_Terrasse_julietravels

Wir haben dann drinnen gefrühstückt und uns anschließend mit einem Kaffee und dem Dessert an einen der drei Stehtische auf die Terrasse gestellt. Ca. 09 Uhr sind dann die ersten Plätze draußen frei geworden, sodass wir uns auch dort noch gemütlich hinsetzen und die Aussicht bei Sonnenschein genießen konnten – somit war das Frühstück gerettet und ich auch wieder 100% glücklich und zufrieden 😉 

 

Das Frühstücksbüffet

Das Büffet war klein aber fein 😊

Leuchtenburg_Frühstück_julietravels

Es war eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei: Brot und Brötchen, eine Platte Wurst und Käse, Wiener Würstchen mit Ketchup und Senf sowie Rührei mit Schinken. Dazu gab es noch Kräuterquark, Nudelsalat und eine Gemüseplatte sowie süße Brotaufstriche.

Beim Dessert war die Auswahl sehr groß! Müsli und Milch standen bereit, Quark, Joghurt und Pudding in unterschiedlichen Varianten mit Obstsalat. Da konnte man sich tatsächlich ordentlich durchprobieren, das war sehr lecker!

Auf Wunsch konnte auch ein Glas Sekt bestellt werden, dass separat abgerechnet wurde.

 

Meine Empfehlung für dein perfektes Sonnenaufgangs-Frühstück

Leuchtenburg_Frühstücksbild_julietravels

Das Frühstück nach Sonnenaufgang auf der Leuchtenburg lohnt sich auf jeden Fall bei gutem Wetter und wenn man wirklich früh da ist – quasi freie Platzwahl auf der Terrasse hat. Bei dieser Variante ist unbedingt an eine Jacke zu denken, es kann durchaus noch frisch und ggf. auch noch etwas diesig sein.

Oder aber du kommst etwas später, so dass die ersten Gäste schon wieder fertig sind (Frühstück geht bis 10 Uhr). Dann kannst du mit etwas Glück einen Platz draußen erwischen.

Auf jeden Fall solltest du einfach nachfragen, ob du auch draußen sitzen kannst. Ich bin dafür leider immer etwas zu schüchtern, lerne aber immer wieder, dass sich Fragen lohnt 😀 Ist dafür kein Platz mehr, nimm das Dessert mit raus und genieße die Aussicht an einem der Stehtische!

 

Nach dem Frühstück ist vor der Führung

Leuchtenburg_Innenhof_julietravels

Toll finde ich, dass im Frühstückspreis von 19,90 € auch der Eintritt in die Burg mit einer Führung durch die Porzellanwelten inklusive ist! Denn diese ist auf jeden Fall einen geführten Rundgang wert – ich habe noch nie so eine tolle, multimediale Ausstellung gesehen. Vor allem, wenn es um das Thema Porzellan geht, das klingt ja im ersten Moment irgendwie sehr starr und langweilig. 

Aber nein! In meinem nächsten Beitrag erfährst du, was an der Ausstellung so besonders ist 🙂

Also auf zur Leuchtenburg! Das nächste Sonnenaufgangsfrühstück findet am Sonntag, 23. Juli von 07 bis 10 Uhr statt.
Hier geht´s zur Anmeldung (mit Bild von mir, hihi).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.