Ein Weihnachtsgeschenk, das echte Freude bereitet – #Zeitfür Herzenswünsche

Pixabay_dandelion-1622100_1920

Weihnachten steht vor der Tür. Für Kinder eine wahnsinnig spannende Zeit – für Erwachsene oft ein „alle Jahre wieder…“ Spiel.

Wir wünschen uns alle Besinnlichkeit, Ruhe, schöne Momente mit unseren Liebsten und Schnee an Heiligabend. Und natürlich ein passendes Weihnachtsgeschenk für alle! Je älter wir werden, desto deutlicher wird allerdings: die schönsten Geschenke sind die, die man nicht kaufen kann. Zeit für einander und Gesundheit.

Der Blog fielfalt.de hat zum Thema #Zeitfür zu einer Blogparade aufgerufen, der ich mich gern anschließen möchte.

 

Wie gelingt es, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die uns wirklich wichtig sind?

Ich selbst nehme mir immer wieder vor, mehr Zeit mit meinen Großeltern zu verbringen. Denn man weiß ja nie, wie viele gemeinsame Stunden man noch genießen darf.

Meine Aufgabe an mich selbst: ich möchte in Zukunft einmal in der Woche mit meinen Großeltern telefonieren.

Denn wenn ich es auch nicht oft schaffe, sie direkt zu besuchen, möchte ich sie doch an meinem Leben teilhaben lassen. Und natürlich auch für sie da sein! So, wie sie es mein ganzes Leben lang für mich sind.

Denn so verschieden die Generationen einer Familie auch sind, desto mehr können sie voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen. (Rezepte, handwerkliche Fähigkeiten und gute Tipps zum Beispiel gegen technische Fähigkeiten, Internet Recherchen oder einfach einen Gefallen tauschen.)

 

Kann man Zeit verschenken?

Zurück zur Weihnachtsgeschichte.
Was schenkt man Eltern oder Großeltern, die schon alles haben? Was, wenn das größte Geschenk die gemeinsame Zeit ist?

Mein Vorschlag: verkürzt die alljährliche Suche. Nutzt diese Zeit, um gemeinsam Plätzchen zu backen. Oder ein tolles Weihnachtsmärchen zu schauen. Oh, oder noch besser, ein Weihnachtsmärchen auf Schallplatte zu hören 🙂

Erfüllt stattdessen einen Herzenswunsch! Damit schenkt ihr echte Freude – für denjenigen, der sich diesen Wunsch erfüllen kann und für Oma, Opa, Mutti oder Papi, die ihr damit überrascht.

 

Was sind Herzenswünsche?

Es gibt viele Menschen, deren Zeit auf Erden sehr begrenzt oder sehr beschwerlich ist. Durch eine Krankheit zum Beispiel, oder durch einen Unfall. Viele von ihnen haben einen großen Wunsch. Durch eine Spende könnt ihr helfen, diesen zu erfüllen und somit neue Kraft und Hoffnung schenken.

 

Das Weihnachtsgeschenk, das allen echte Freude bereitet:

Sprecht euch untereinander ab, euch gegenseitig Herzenswünsche zu schenken. Spendet an eines der vielen Projekte, die man im Internet findet (siehe Vorschläge). Unterm Tannenbaum können dann die Geschichten hinter den Spenden ausgetauscht werden.

Somit bereitet ihr euch selbst und gleich mehreren anderen Menschen eine echte Freude!

 

Websites für Herzenswünsche:

www.herzenswuensche.de (allgemeine Geldspende)

www.strahlemaennchen.de (allgemeine Geldspende)

www.kindertraum.at (konkrete Geldspende für ein Projekt)

 

Websites für Projekte:

www.startnext.de (Crowdfunding für alles Mögliche…)

www.leetchi.com (private Spendenaktionen und auch Vereine)

 

Und wenn man sich mehr Zeit für sich selbst wünscht…?

[singlepic id=579 w= h= float=none]

Dann nimm sie dir!

Freundinnen fragen mich immer mal wieder, ob es mich nicht stört, dass mein Freund zweimal in der Woche mit seinen Kumpels zockt. Na auf gar keinen Fall! Meistens freue ich mich darauf 😀

Denn das bedeutet, dass er mit Kopfhörern in der Ecke sitzt und ich ganz ungestört meinen Dingen nachgehen kann: einen schnulzigen Film gucken, umdekorieren, ein ewig langes Bad nehmen, telefonieren …

In der Beziehung treffe ich Entscheidungen meistens mit dem Hintergedanken, das es auch meinem Freund bzw. in unseren Alltag passen muss. Das schränkt mich persönlich natürlich auch ein.

Daher mein Tipp: Sprecht konkret über eure persönlichen Wünsche.

Wenn ich mich unwohl fühle, sage ich: Schatz, es ist mal wieder Zeit für mich selbst. Dann weiß er schon was gemeint ist 😀

 

Zeit für Träume

Habt ihr auch einen Traum, der euch schon länger begleitet, aber unerfüllbar scheint?

Ich nicht. Denn ich stecke mitten drin!
Ich habe mir sechs Monate Auszeit von meinem Job genommen, um mit meinem Freund zusammen die Welt zu bereisen. Ja, bei ihm hat das mit der Auszeit auch problemlos geklappt!!

Wenn ich mir bei einer Idee unsicher bin, ob ich sie laut aussprechen oder sogar umsetzen soll, stelle ich mir gern vor, ich wäre alt. Mit allem drum und dran: ein schönes Haus, ein Schaukelstuhl, Enkelkinder, usw. Dann blicke ich imaginär zurück und versuche mir mein Leben vorzustellen.

Worauf möchte ich zurückblicken? Was möchte ich unbedingt mal getan haben??

[singlepic id=577 w= h= float=none]

So kann ich gut abwägen, was mir wirklich wichtig ist und wofür es sich lohnt, Zeit zu investieren.

Wenn ich aus Neuseeland zurück komme, möchte ich übrigens Schlagzeugunterricht nehmen 😉

(Man sieht, die guten Ideen gehen nie aus 😀 )

 

Wofür würdet ihr gern mehr Zeit haben? Und was haltet ihr von den Herzenswünschen als Weihnachtsgeschenk?
Schreibt mir doch gern einen Kommentar hierzu 🙂

 

2 Kommentare zu “Ein Weihnachtsgeschenk, das echte Freude bereitet – #Zeitfür Herzenswünsche

  1. jessi

    Den Tipp, sich vorzustellen, man wäre alt und dann zurückzudenken, finde ich großartig. Wirklich schöner Beitrag für die Blogparade :-*

    Antworten

    1. Julie

      Danke, liebe Jessi!
      Ich war halt schon immer ein Träumer 😀 Aber manchmal ist das ganz gut 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.