Der Ostereierbaum in Saalfeld im Garten der Familie Kraft

10.000 Ostereier?! Was aus dem Saalfelder Ostereier-Baum wurde!

Im April 2015 hatte ich das große Glück DEN Saalfelder Ostereierbaum bei Familie Kraft sehen zu dürfen – das Paar hat ihren Baum im Garten Jahr für Jahr mit liebevoll selbst hergestellten Ostereiern geschmückt. Zuletzt waren es tatsächlich über 10.000 Stück!

Mit den Jahren kam auch das Alter des Paares dazu, dass diese Saalfelder Tradition ins Leben gerufen hat. Ganze 50 Jahre (!) sind sie auf die Leiter gestiegen, um ihren Baum für das Osterfest herzurichten. 2015 haben sie ihn dann zum letzten Mal geschmückt. Und heute?

 

Der Saalfelder Ostereierbaum 2017

Der Ostereierbaum in SaalfeldDie Gemeinde wollte diese wundervolle Tradition, zu der jährlich hunderte Besucher in den Garten der Familie Kraft geströmt sind, nicht abreißen lassen. So hat sich die Familie im Januar 2016 dazu entschieden, ihre Ostereier an die Stadt Saalfeld zu übergeben, damit diese weiterhin an Ostern im Ort zu sehen sind. In der Blankenburger Straße wurde eine Robinie gefunden, die sich mit den Eiern der Krafts schmücken darf. Außerdem sind alle Bürger dazu aufgerufen, ihn mit selbst gebastelten Ostereiern zu schmücken! Letztes Jahr hat allein die Sabelschule schon 101 Eier dazu beigetragen. Wie viele es wohl dieses Jahr werden?

Der Saalfelder Ostereierbaum ist bereits mit farbenfrohen Eiern behangen und kann bis zum 21.04.2017 besichtigt werden!

 

Familie Kraft bastelt weiter

 

Der Garten der Familie Kraft bleibt für Besucher geschlossen – Ostereier werden aber trotzdem weiterhin gebastelt! Auf der Website des ehemaligen Ostereier-Baumes können heute liebevoll gestaltete Ostereier für den eigenen Baum zu Hause bestellt werden 🙂

Auf eierbaum-saalfeld.de findest du die Informationen und Kontaktdaten unter dem Ei Nr. 15 🙂

 

In diesem Sinne wünsche ich Frohe Ostern!

Alles Liebe, 
Julia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.